2.jpg

Hey.

Herzlich willkommen auf meinem Blog zum Thema Nachhaltigkeit.

Hier findest du meine Leidenschaft für Mode und Style, zusammen mit Qualität und Fairness bei der Produktauswahl. 

Naturkosmetik zum kennenlernen und wohlfühlen und Grüne Kosmetik-Rezeptideen zum selber herstellen.

Genieße leckere vegetarische und vegane Gerichte aus der Vollwertküche und entdecke die Kraft der Wildkräuter.

Lass dich von wunderschönen Landschaften und Orten mit Flair inspirieren!

Lebedeinenstil und sei einfach du selbst: natürlich, einzigartig, wild!

That's my way!

Love fair fashion, styles, sustainable outfits, natural cosmetics, magic herbs, slow food, beautiful places, greenlifestyle, pure life!

Süßkartoffel-Linsensuppe...sooo lecker!

Süßkartoffel-Linsensuppe...sooo lecker!

20151116_203906.jpg

Süßkartoffel-Linsensuppe

Zutaten: 200g rote Linsen, 2 El Kokosöl, ½ Zwiebel, 1 l Gemüsebrühe oder Wasser, 300g Süßkartoffeln, 1/2 Scheibe Bio-Zitrone, 1Tl frisch gehackte Ingwerwurzel, etwas Kümmelpulver, etwas Chili, Natursalz, Pfeffer. Deko: schwarzer Sesam. Evtl. weißes Mandelmus oder Kokosmilch

 

  • Die Linsen waschen. Die Sßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. (Die Schale der Süßkartoffel kann eigentlich mitgegessen werden, allerdings bekommt die Suppe dann beim Kochen eine braune Farbe, durch das Schalen bleibt sie schön orange)

  • In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und alle anderen Zutaten hinzufügen. Ca. 20 min. köcheln lassen, bis die Linsen und Süßkartoffeln weich sind.

  • Nun das Ganze pürieren und mit Salz, Kümmelpulver, etwas Chili und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit etwas weißem Mandelmus oder Kokosmilch verfeinern.

  • Die Suppe in Schalen füllen und mit schwarzem Sesam garniert servieren.

Süßkartoffeln zählen zu den kostbarsten Geschenken aus der Natur. Sie stammen aus Südamerika und lieben ein warmes tropisches Klima. Sie wurden als nährstoffreichstes Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen. Ihre Auswirkungen auf die Gesundheit sind - bei regelmässigem Genuss - phänomenal. Süsskartoffeln schmecken dazu noch köstlich und lassen sich in unzähligen Varianten zubereiten - ob roh oder gekocht, ob gegrillt oder als Pommes, ob schnell oder aufwändig, ob nach Art des Hauses oder exotisch. Mit der Süsskartoffel ist alles möglich. Das obige Rezept ist eines meiner Lieblingsgerichte und so einfach. Man kann diese Suppe auch etwas "dicker" belassen und als Dip verwenden.

Die Süßkartoffel hat so gar nichts mit unserer Kartoffel zu tun. Allein die botanische Zugehörigkeit ist eine andere. Man sagt dieser besonderen Frucht auch aphrodisierende und potenzsteigernde Wirkungen zu und verwendet diese vor allem bei unregelmäßigen Zyklus, PMS und Wechseljahrsbeschwerden. Bei uns hat die Süßkartoffel erst langsam Fuß gefaßt, momentan eher im Bioladen und ausgewählten Gemüsegeschäften erhältlich, ist so mancher noch skeptisch, da ja die heimische Kartoffel bei uns die Überhand hat. 

Süßkartoffeln enthalten viele Nähr- und Vitalstoffe. Ihre rosarote bis gelborange oder sogar violette Färbung verdankt die Süsskartoffel bestimmten sekundären Pflanzenstoffen wie etwa den Carotinoiden und Anthocyanen. Anthocyane sind hochwirksame Antioxidantien, die freie Radikale entlarven und somit über eine hohe antientzündliche und antioxidative Wirkung verfügen.

Ja, sie sind in dieser Hinsicht sogar dem Vitamin C und dem Vitamin E überlegen. Auch Carotinoide gehören in die Gruppe der Antioxidantien und können Krebs, Arteriosklerose, Rheuma, Alzheimer, Parkinson, Grauen Star, Alterung etc. vorbeugen helfen.

Dieses Gemüse ist außerdem eine gute Quelle für Mineralstoffe und Vitamine. Mangan, Folat, Kupfer und Eisen sind reichlich in der rosa Knolle enthalten. Dazu die Vitamine C, B2, B6 und E sowie Biotin (Vitamin H), das Ganze geschmückt mit hochwertigen Ballaststoffen - und schon ist ein grossartiges Lebensmittel geschaffen.

Quelle: Zentrum der Gesundheit

 

Lady in red bei den Fashionchangers

Lady in red bei den Fashionchangers

Berlin, Berlin

Berlin, Berlin