2.jpg

Hey.

Herzlich willkommen auf meinem Blog zum Thema Nachhaltigkeit.

Hier findest du meine Leidenschaft für Mode und Style, zusammen mit Qualität und Fairness bei der Produktauswahl. 

Naturkosmetik zum kennenlernen und wohlfühlen und Grüne Kosmetik-Rezeptideen zum selber herstellen.

Genieße leckere vegetarische und vegane Gerichte aus der Vollwertküche und entdecke die Kraft der Wildkräuter.

Lass dich von wunderschönen Landschaften und Orten mit Flair inspirieren!

Lebedeinenstil und sei einfach du selbst: natürlich, einzigartig, wild!

That's my way!

Love fair fashion, styles, sustainable outfits, natural cosmetics, magic herbs, slow food, beautiful places, greenlifestyle, pure life!

Wildes Risotto

Wildes Risotto

20180512_140858.jpg

Risotto mit Brennnesselpesto und gebratenem Radicchio oder Variante 2, mit gebratenem grünem Spargel

Zutaten: 300-400g Carnaroli-Reis, Natursalz, Pfeffer, Butter, 1 kleine Zwiebel, Wasser nach Belieben, Parmesankäse nach Belieben. Pesto: 5 Handvoll Brennnesseln, 1-2 Handvoll Spinat (hält die Farbe), Olivenöl, Kräutersalz, evtl. etwas Knoblauch. 1grosser Radicchio Trevisano oder 8 grüne Spargel

 

  • Die Brennnesseln und den Spinat blanchieren, abkühlen lassen und mit Olivenöl, Kräutersalz, etwas Knoblauch cremig pürieren...wie Pesto.

  • Die Zwiebel fein hacken und in etwas Butter und Olivenöl dünsten. Den Reis dazugeben und rühren bis dieser „knackt“. Mit etwas Wasser aufgießen und immer wieder rühren. Wieder mit Wasser aufgießen und so lange rühren, bis der Risotto gar aber noch bissfest ist.

  • In der Zwischenzeit den Radicchio waschen. Die Blätter herunternehmen und in etwas Olivenöl anbraten. Mit Kräutersalz würzen. Alternative Spargel: Die Spargeln waschen, von den groben Enden befreien und in Streifen schneiden, ebenso in etwas Olivenöl anbraten und mit Kräutersalz würzen.

  • Nun die Butter und etwas Parmesankäse unter den fertigen Risotto ziehen. Mit dem Pesto, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen

  • Den Radicchio (oder Spargel) darauf oder daneben platzieren, mit Parmesankäse bestreuen und mit einer Blüte dekorieren.

Guten wilden Appetit!

Geheimnisse

Geheimnisse

Die Rebellin

Die Rebellin